10/2016

EEG 2017 im Bundesgesetzblatt verkündet

Am 18.10.2016 wurde das Gesetz zur Einführung von Ausschreibungen für Strom aus erneuerbaren Energien und zu weiteren Änderungen des Rechts der erneuerbaren Energien im Bundesgesetzblatt (BGBl. I 2016 S. 2258) verkündet. Artikel 1 des Gesetzes ändert das EEG 2014, welches als EEG 2017 am 1. Januar 2017 in Kraft treten wird.

Eigentlich müsste man das Gesetz ja "Erneuerbare Energien Verhinderungsgesetz" nennen angesichts der vielfältigen Hemmnisse und neuen Anforderungen, die die neue Version 2017 mit sich bringt. Aber lesen Sie selber unter https://www.clearingstelle-eeg.de/eeg2017/urfassung.

Nachrichten rund um Energiepolitik und Photovoltaik

Informationsdienst der Photovoltaik
  • Brüssel sendet grünes Licht für Mieterstrom
    Die Europäische Kommission hat die Förderung von Mieterstrom beihilferechtlich genehmigt. Nachdem der Bundestag die Förderung bereits beschlossen hat, kann die Förderung somit starten....
  • "Stets die Ziele und den Markt im Auge behalten"
    Thomas Hauser ist Geschäftsführer von RCT Power aus Konstanz am Bodensee. Wie er die vergangenen zehn Jahre Photovoltaikentwicklung in Deutschland miterlebt haat und wo er sich und sein Unternehmen in zehn Jahren sieht, berichtet er im Gespräch....
  • Akasol weiht neue Batteriefabrik ein
    Der Speicherhersteller Akasol hat eine neue Batteriefertigung mit einer Produktionskapazität von 600 Megawattstunden errichtet. Die Speicher sollen vor allem in Elektrofahrzeugen zum Einsatz kommen....

Suche

Zur Galerie

ref 1


Objekte, die wir realisiert haben

Galerie